Tipps zum Aufbau von mehr Muskelmasse zu Hause

Du möchtest muskulöser und stärker werden, möchtest aber lieber nicht ins Fitnessstudio gehen oder hast einfach keine Zeit dafür? Glücklicherweise ist es auch sehr gut möglich, von zu Hause aus an deiner Muskelmasse zu arbeiten. Schön ist auch, dass Sie Ihr Zuhause nicht verlassen müssen, um trainieren zu können, und Sie beim Training zu Hause nicht auf andere Rücksicht nehmen müssen. In diesem Artikel gebe ich dir einige Tipps, die dir helfen können, schneller Ergebnisse zu erzielen, wenn du Krafttraining von zu Hause aus machst. Lies schnell weiter!

Fitnessgeräte und Zubehör
Natürlich ist es möglich, Krafttraining nur mit dem eigenen Körpergewicht zu betreiben, aber damit Ihr Training Spaß macht, abwechslungsreich und effektiv bleibt, sind die richtige Ausrüstung und das richtige Zubehör unerlässlich. Denken Sie zum Beispiel an ein gutes Hantelset, eine Fitnessbank oder eine Hantelbank und ein dazugehöriges Hantelset. Willst du dein Krafttraining wirklich auf das nächste Level bringen? Dann sollten Sie sich für eine Smith Machine entscheiden. Eine Smith Machine wurde einst entwickelt, um das Training mit schweren Gewichten sicherer zu machen. Denn wenn Sie von zu Hause aus trainieren, besteht eine gute Chance, dass Sie alleine trainieren und niemand zur Verfügung steht, der Sie unterstützt, wenn sich herausstellt, dass eine Übung zu schwer ist. Mit einer Smith Machine trainieren Sie sicher und abwechslungsreich; Denken Sie an Übungen wie Kniebeugen, Schulterdrücken, Bankdrücken, Wadenheben und aufrechtes Rudern.

Drücken Sie die Stange weiter
Das Geheimnis des Aufbaus von Muskelmasse besteht darin, sicherzustellen, dass Sie eine Gewöhnung vermeiden. Während Sie im Fitnessstudio vielleicht einen Personal Trainer oder Trainingspartner haben, der Sie anspornt, sind Sie zu Hause auf sich allein gestellt. Versuchen Sie immer, die Messlatte etwas höher zu legen, indem Sie beispielsweise das Gewicht erhöhen, mit dem Sie trainieren, oder indem Sie mehrere Wiederholungen ausführen. Auf diese Weise sorgst du dafür, dass sich deine Muskeln schneller entwickeln. Außerdem trainieren Sie auf diese Weise Ihren Körper, die Muskeln effizienter zu nutzen.

gönn dir genug ruhe
Da Sie Ihre Muskeln beim Krafttraining stark beanspruchen, ist es sehr wichtig, dass Sie ihnen auch ausreichend Gelegenheit zur Erholung geben. Ruhetage sind daher genauso wichtig wie Trainingstage. Wenn Sie sich nicht ausruhen, lauert die Gefahr der Überlastung. Darüber hinaus behindert das Auslassen von Ruhetagen sogar die Entwicklung Ihres Muskelwachstums. Versuchen Sie also, eine gute Balance zwischen Training und Erholung zu gewährleisten. Geben Sie den Muskeln vorzugsweise 48 Stunden Ruhe, bevor Sie sich entscheiden, sie wieder zu trainieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.