Eines von vier Toren mit dem falschen Fuß

Untersuchungen zeigen, dass ein Viertel der Tore in der Eredivisie mit dem linken Fuß mit dem rechten Fuß und mit dem rechten Fuß mit dem linken Fuß erzielt werden.

24,5 % punkteten mit dem „anderen“ Bein
rechtsbeinige punkten 30% mit links
Linksbeinige punkten 15% mit rechts
Tore schießen ist eine Kunst
3. November 2021 – Sowohl mit dem rechten als auch mit dem linken Fuß punkten zu können, ist ein Vorteil für einen Fußballspieler. Normalerweise dominiert eine Seite und das ist oft die rechte. Der Spieler hat mehr Kontrolle über den bevorzugten Fuß als über das „falsche“ Bein. Wie lässt sich das auf eine Fußballliga übertragen? Toren Rechtsfüßler immer mit Rechts und Linksfüßler mit Links, oder können Spieler mit beiden Beinen punkten? Kelbet.nl hat sich die Tore in den ersten acht Runden der Eredivisie, Saison 21/22 angesehen. Ziel war es zu berechnen, wie oft das andere Bein als das bevorzugte Bein gewertet wird.

Erziele ein Tor mit dem falschen Fuß
Die Ergebnisse sind überraschend. Von den 147 mit dem Fuß erzielten Toren wurden 36 mit dem „falschen“ Fuß getroffen, 24,5 % der Gesamtzahl. Falsch bedeutet dann mit links von rechtsfüßigen Spielern und mit rechts von linksfüßigen Spielern. Tore von zweibeinigen Spielern werden als Tore mit dem „richtigen“ Fuß, links oder rechts, gewertet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.